Netzwerk Gegen Gewalt - Ein Offenes WikiWeb - Jeder kann sich beteiligen!

Netzwerk Gegen Gewalt

Netzwerk gegen Gewalt

Netzwerk zu Bildungsfragen

Diese Website diente dem Ziel, ein soziales Netzwerk gegen Gewalt aufzubauen. Der Start war im Oktober 2002.

Inzwischen hat sich das Netzwerk thematisch stark erweitert.

Themenschwerpunkte

  • Gewaltprävention in der Erziehung - Aspekte von Gewaltphänomenen - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Politische Bildung - Politische Sozialisation-Didaktik - Lernfeld Politik-Europa als Lernfeld-Lehrgang Politische Bildung in der Erwachsenenpädagogik,
  • Medienarbeit - Journalismus, Pressearbeiten, Publikationen, Netzwerkarbeit,
  • Vorberufliche Bildung in Österreich - "Berufsorientierung" - Berufswahltheorien; Unterricht, Bildungs- und Berufsberatung, Realbegegnungen; Schule - Erwachsenen- bzw. Weiterbildung-Duale Ausbildung-Studium; Arbeitslosigkeit,
  • Ökonomische Grundbildung - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Interkulturelle Kompetenz - Interkulturalität - Migration in Österreich - Diversität - Religionspädagogik
  • Globales Lernen - Wirtschaftserziehung,
  • Ethnologie - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Erwachsenenbildung-Weiterbildung - Theorie-Praxis-Handlungsfelder > Lernkulturen, Erwachsenenbildung im ländlichen Raum, Erwachsenenbildung in der Volkshochschule, Lehrgang Politische Bildung und Ökonomische Grundbildung, Theorie und Praxis evangelischer Erwachsenenbildung in Österreich,
  • Schule - Schulpädagogik, Schulorganisation, Schulentwicklung und Forschung,
  • Gender - Frauen- und Geschlechterforschung - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Führungskräfteentwicklung im Bildungssystem - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Erziehung - Theorie-Praxis-Handlungsfelder,
  • Lehre an der Hochschule - Lehre - Hochschulentwicklung - Hochschuldidaktik,
  • Religionspädagogik - Theorie-Praxis-Handlungsfelder, Kontext zur Erziehungswissenschaft-Politischer Bildung-Interkultureller Bildung,
  • Ethik - Theorie-Praxis-Handlungsfelder, Kontext zur Erziehungswissenschaft und Politischen Bildung,
  • Bildungsreform - Stellungnahmen-Beiträge-Handlungsfelder,
  • Bildungsmanagement - Mitarbeiterführung in der Freiwilligenarbeit,
  • Personalentwicklung - Orientierung an Zielen der Organisation und Mitarbeitenden

Erwünscht ist der Aufbau von Kontakten, das Sammeln von gemeinsamem Wissen und die Unterstützung von Initiativen und Initiatoren bzw. der Teilnehmenden.

Das System beinhaltet Beiträge und Informationen (siehe OrdnerArtikel).


Wir danken herzlich jenen Persönlichkeiten, die uns in der Anfangsphase EhrenSchutz gewährt haben.

Beispielhafte Einstiegspunkte

Diese Webseiten gehören zu einem WikiWeb, d. h. jeder kann alle Seiten kommentieren und sie mit-schreiben, neue Ideen einbringen und Seiten anlegen.

Beiträge und Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind willkommen. Das schließt das Beschreiben von Ereignissen und Personen, das Referieren über Studien und Bücher, die Planung und die Nachlese von Projekten oder Aktionen ausdrücklich mit ein (aber nichts aus).

Das ursprüngliche Ziel - den Zusammenhang von FernsehenUndGewalt bewußt zu machen und Wege zu finden, übertriebene Gewaltdarstellungen und Gewaltverherrlichungen abzubauen - ist zu einem Teilprojekt in dem oben beschriebenen größeren Zusammenhang geworden (Juli 2003).

Seit Anfang 2004 gibt es auch einen VereinNetzwerkGegenGewalt.


Technischer Hinweis: Diese Website hier ist ein WikiWeb, an dem sich jeder beteiligen kann. Auch GegenteiligeMeinungen sind willkommen, wenn sie konstruktiv sind. Jeder Benutzer kann auf "Ändern" klicken und dann jede Seite kommentieren und mitgestalten. Zur ausführlicheren Anleitung siehe die BenutzerHinweise.

Eine englische Website http://www.networkagainstviolence.org/ ist ebenfalls im Aufbau.


OrdnerNetzwerkGegenGewalt

 
© die jeweiligen Autoren zuletzt geändert am 15. August 2016