Netzwerk Gegen Gewalt - Ein Offenes WikiWeb - Jeder kann sich beteiligen!

Ego Shooter

Veränderung (letzte Änderung) (Autor, Normalansicht)

Hinzugefügt: 20a21
* Quake 3


EgoShooter nennt man eine Klasse von Computerspielen (GewaltComputerspiele) mit bestimmten Eigenschaften:

  • Der Spieler hat primär die Aufgabe, Gegner durch treffen mit einer Schußwaffe zu töten. Wird man selbst getroffen, sinkt die eigene Lebensenergie. Bei Lebensenergie=0 stirbt man und muss neu beginnen.
  • Die Spielanzeige besteht aus einer 3-dimensionalen Ansicht einer virtuellen Spielwelt ("Level"), in der sich der Spieler bewegen kann und zurechtfinden muss. Der Spieler blickt quasi immer über den Lauf seiner Waffe. Er kann sich drehen und bewegen. Das Level besteht meist aus einigen dutzend mehr oder wenig komplex miteinander verbundene "Räume".
  • Eine "Adventure"-Komponente steuert zusätzliche Spielelemente bei.
    • Es können Gegenstände gefunden und mitgenommen werden (Waffen, Munition, sog. "Medi-Packs" die Lebensenergie zurückbringen)
    • Es kann eine übergeordnete Spielstory ("Adventure") geben, die den Spieler durch viele Level oder Aufgaben führt.
    • Es können Geschicklichkeitselemente eingebaut sein, die dem Spieler über entsprechende Tastaturaktionen das Springen, Klettern oder Schwimmen erlauben bzw. abverlangen.
... Fortsetzung folgt.

Beispiele für reine EgoShooter:

  • Doom (Ur-Vater aller EgoShooter)
  • Counter-Strike
  • Half-Life
  • Postal 2 (besonders brutal)
  • Unreal 2 (sehr brutal)
  • Unreal Tournament 2003 (sehr brutal)
  • Quake 3
  • ...
Beispiele für EgoShooter mit mehr Adventure-Charakter:
  • TombRaider?
  • ...
Spiele, die nicht unter EgoShooter fallen:
  • Moorhuhnjagd (ein "Shooter"). Es handelt sich nicht um menschenähnliche Gegner, diese schießen auch nicht zurück.
  • ...
Zitate aus Spieler-Foren:

  • "Aber wenn ihr meint Postal 2 Spielen zu müssen, wo man Katzen als Schalldämpfer benutzen kann oder leuten mit ner schaufel den Kopf abschlägt..."
  • "Ich finde diese spiele waren am brutalsten, weil wenn man auf tote geschossen hat oder auf lebende da sind richtig die gedärme rausgeflogen und so."
  • "Da gibts Zombies und solche andere MOnster, doch das Game geht wirklich, du kannst den Zombies den Kopf abjagen, du kannst die Gehirne von ihnen sehen, du kannst auch die Eigeweide sehen und sowas von echt!! Da muss man schon einmal gekotzt haben bei diesem Game!"
  • "Okay, ich hab ein paar Screenshots von Postal 2 gesehen und ich pflichte euch bei: Das Spiel ist KRANK!"

OrdnerSpiele
 
© die jeweiligen Autoren zuletzt geändert am 25. August 2003